Goldendoodles der F1B-Generation

Wir haben Welpen aus der Verbindung

Goldendoodle Sissi (48 cm) und Kleinpudel Franz (38 cm)

 

Franz ist pcrd-PRA-Gen getestet und ist auf beiden Allelen frei von dem Gen. (vererbbare Progressive Retina Atrophie). Er ist Patella-Luxation-FREI, Franz hat einen sehr angenehmen, ruhigen, charmanten Charakter mit sehr viel "Will-to-Please", er will seinem Frauchen/Herrchen gefallen.

 

Sissi ist "richtiger" Goldendoodle medium: sehr gelehrig, ruhig, gelassen und verständig. Sie ist "frei" durch die Eltern. Die Untersuchungsergebnisse können eingesehen werden.

 

Also gilt auch hierDas Liebespaar Franz und Sissi im Urlaub am Ostseestrand.

Wir versprechen uns aus dieser Verbindung kleinere Welpen mit etwas krauserem Haar, mit einem sehr angenehmen Charakter und hoffen, dass diese Tiere nicht so haaren werden, wie es reine Goldendoodles der F1-Generation individuell doch ab und zu oder zeitweise tun.

Unsere niedlichen Welpen F1B-Goldendoodles - medium werden nach der bisherigen Gewichtsentwicklung vermutlich kleiner bleiben als medium Goldendoodles. 

OFT werden wir gefragt, wie GROSS diese Welpen werden, wenn sie ausgewachsen sind, und ehrlichweise kann dies niemand genau beantworten, da individuell die Gene beim Zeugungsakt neu gemischt werden, aber nach unseren Erfahrungswerten mit den F1-Goldendoodlen, können wir sagen, dass die Rüden ca. Größe Mama plus Größe Papa geteilt duch 2 werden, ebenso verhält es sich auch ungefähr beim Gewicht. Die Hündinnen bleiben etwas darunter: also erwarten wir Rüden mit ca. (!!!!) 43 cm und Hündinnen mit ca. (!!!!) 40 cm Schulterhöhe.

Fragen zur Fell-Qualität: Oft werden kleine nicht haarende Golden Retriever erwartet - NUN in einem Goldendoodle F1B "stecken" 75% Pudelgene. Es gibt glatthaarige Nachkommen, aber man muss einfach darauf gefasst sein, dass man einen gelockten Hund als Erwachsenen haben könnte...

Je glatter das Fell,desto eher könnte der Hund auch etwas haaren, je gelockter, desto nicht haarender könnte der Hund sein. Versprechungen, wie die Hunde als Erwachsene ausschauen werden, können wir hier keine machen, das wäre unehrlich!

Fragen zur Fellfarbe: Apricot neigt dazu aufzuhellen, die Welpen sind zunächst dunkler und erscheinen als "red", werden aber heller, also "apricot" werden. Hellere Welpen könnten mehr Anteile von der Fellfarbe vom Golden Retrieber haben, Golden Retriever dunkeln nach. Also gilt auch hier: Versprechungen, wie die Hunde als Erwachsene aussehen werden, können wir nicht machen, das wäre unehrlich!



Der A-Wurf war unser bravster, ruhigster und sauberster, den wir je hatten. 

Leider stimmt das nicht mehr: der 2018er Wurf mit seinen Mädels ist noch braver! :)
 
Unsere Welpen wachsen im Haus auf und sie dürfen später auch in den Garten. 
 
Sie werden an alle Alltagssituationen eines Welpenlebens gewöhnt und haben draußen bereits Erfahrungen mit Hundespielsachen, wie Tunnel, Rampe, Wasser- und Bällebad gesammelt und kennen Autofahren und Halsband und Leine. 
 
Aus unserer Zucht sind schon einige Therapie- und Schulhunde hervorgegangen. 
 
Meist sind unsere Welpen bei Abgabe schon so gut wie stubenrein.

 
Sie bekommen ein Starterpaket mit Leine, Futter, Spielzeug und Welpen-Foto-CD mit auf den Weg. Und Sie bekommen von uns nach dem Kauf jederzeit kostenlos - ein hundelebenlang (oder so lange wie wir leben... ;) ) - Rat und Informationen, falls einmal eine Frage auftauchen sollte, die Sie nicht alleine beantworten können! Frau Fohry-Langstroff ist Tierheilpraktikerin und Hundefriseurin.
 
Wir legen sehr großen Wert darauf, dass die Welpenkäufer uns und die Welpen wenigstens 2 -3 mal besuchen, daher überlegen Sie bitte, ob sie nicht zu weit weg wohnen. 
 
Bitte fordern sie den Link zu unserem Welpen-Fotoalbum an.


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!